Elektrisiert!

Zwei Jahre Entwicklungsarbeit steckte add-e in seinen e-Bike-Nachrüstsatz, das aus dem eigenen, liebgewordenen Rad im Handumdrehen ein e-Bike macht – und dabei beinahe nicht sichtbar ist. Als der Marktstart in Zuge einer Crowdfunding-Kampagne Anfang 2015 ins Haus stand, griff das Kärntner Start-Up auf die Expertise der Wederei zurück.

add-e

add-e ist eine Kärntner Innovationsschmiede, die nachrüstbare Elektro-Antriebe für Fahrräder produziert. Mit nur zwei Kilogramm Gewicht, bis zu 600 Watt Leistung und einem modularen Steckmechanismus sind diese besonders leicht, leistungsstark und einfach zu montieren.

Website: www.add-e.at

Fit für Indiegogo

Um die Crowdfunding-Kampagne ins Rollen zu bringen und dabei mediales Begleitrauschen zur Vertriebsunterstützung zu erzeugen, hat add-e auf die Dienste der Wederei vertraut. Nach strategischen Überlegungen zu Timing und Organisation möglicher Kommunikationsmaßnahmen wurde die Basis mit der Erstellung eines Pressekits gelegt. Die Presseaussendung zum Indiegogo-Start letztlich stellte den Startschuss der Medienarbeit für add-e dar, die in weiterer Folge die erfolgreiche Indiegogo-Kampagne und damit den Erfolg des E-Bike-Nachrüstsets unterstützte.

Aufgaben

Strategische Kommunikationsberatung
Textierung
Medienarbeit