Alpe Adria arbeitet anders!

Coworking – dahinter verbirgt sich nicht nur ein Trendwort, sondern die Beschreibung eines besonderen Mindsets und Lebens-Arbeits-Stils. Auch in Kärnten und Slowenien schließen sich Freiberufler, junge Kreative, kleine Start-Ups und Entrepreneure in gemeinsamen Großraumbüros, sog. Coworking Spaces, zusammen, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen oder geschäftlich zu kooperieren. Diesen ein Dach zu geben, hatte sich die Initiative „Alpe Adria Coworking“ auf die Fahnen geschrieben. Entstanden ist u.a. eine Online-Plattform. Die Texte dafür stammen aus der Weder-Feder.

Alpe Adria Coworking

Alpe Adria Coworking ist eine Initiative rund die Coworking Community in der Alpe-Adria-Region. Die Website bildet die zentrale Infodrehscheibe, die eine Übersicht über die Coworking Spaces der Region auflistet und zeigt, was sich alles zwischen Alpen und Karawanken tut.

Website: http://www.alpeadriacoworking.eu

Plattform geformt

Den Coworkern in der Alpe-Adria-Region ein Dach zu geben und das Thema Coworking zu treiben, war das Ziel des EU-geförderten, grenzübergreifenden Projekts „Alpe Adria Coworking“. Neben zahlreichen Austauschaktivitäten zwischen Coworkern aus Slowenien und Kärnten sollte auch eine Online-Plattform als zentrale Informationsdrehscheibe entwickelt werden. Als aktiver Coworker und Teil des Umsetzungsteams für die Plattform zeichnete Stefan Weder mit der Wederei für die Textierung der Internetinhalte in Deutsch und Englisch verantwortlich.

Aufgaben

Textierung
Online-Kommunikation